Z - Zertifizierung nach DIN EN 13313

Voraussetzung für diesen Kurs ist die Teilnahme am NH3-Lehrgang für Betreiber beziehungsweise einem vergleichbaren anerkannten Lehrgang eines anderen Anbieters.

Tätigkeiten, die mit einem Austritt von Kältemittel verbunden sein können, dürfen gemäß TRAS 110 nur durch mindestens 2 sachkundige Personen gemäß DIN EN 13313 durchgeführt werden.

Die Zertifizierung erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 13313 Kategorie FO (vollständige Sachkunde) für Kälteanlagen und Wärmepumpen.

 

In der Schulung werden ausschließlich theoretische Kenntnisse vermittelt. Praktische Fähigkeiten werden nicht erworben.

 

Ablauf:    

Referenten: Dipl.-Ing. J. Schmidt / Frau A. Franken

 

Inhalt:

- Druckgeräterichtlinie (PED)
- Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
- Produktsicherheitsgesetz (ProdSG)
- Regelwerke für Kälteanlagen (DIN EN 378 Teile 1 bis 4)
- Prüfungen für das Inverkehrbringen
- Prüfungen während des Betriebes
- Einstufung von Druckgeräten nach PED und BetrSichV
- Rohrwerkstoffe für Kälteanlagen
- Auslegung von Sicherheitseinrichtungen (DIN EN 13136)
- Durchführung von Druckfestigkeitsprüfungen

 

Abschluss:

Zertifikat nach erfolgreichem Abschlusstest mit Bestätigung der Sachkunde nach DIN EN 13313 Kategorie FO (vollständige Sachkunde) für Kälteanlagen und Wärmepumpen.